Salzburger Kalklasur

Traditionell abgelagerter Malerkalk mind. 3 Jahre gereift ohne Füllstoffe für den perfekten Kalklüstereffekt auf für Sumpfkalk schwierigen Untergründen geeignet.*


Beschreibung

Eine Weiterentwicklung der Salzburger Kalkfarbe ohne Marmormehl als Füllstoff. Der dadurch typische Kalklüstereffekt bzw. eine sehr weiche und lasierende Optik ohne füllende Eigenschaften wird mit diesem Produkt geschaffen.

Weitere wesentliche Inhaltstoffe sind reines Quellwasser und natürliche Hilfsmittel für die Applikation auf Mischuntergründen in Summe mit max. 1%. Dieser setzt sich aus natürlichen Netzmitteln und Cellulose zusammen.

 

*Eine Grundierung mit Salzburger Sumpfkalkschlämme auf Mischuntergründen ist empfehlenswert.

Anwendungsbereiche:

Die Salzburger Kalklasur ist eine Sumpfkalklasur im klassisch-edlen Kalkweiß ohne Titandioxid und frei von synthetischen Acrylatbindemitteln. Sie findet auf - für reinen Sumpfkalk - schwierigen Untergründen ihre Anwendung. Im Innenbereich als Wand und Deckenfarbe, im Außenbereich als Fassadenfarbe. Das Produkt wird nicht anwendungsfertig ausgeliefert. Eine weitere Verdünnung mit Wasser ist notwendig.

Produkt noch mit bis zu 2 Teilen Wasser weiter verdünnen.

Tipp:

Auf für Sumpfkalk schwierigen Untergründen empfehlen wir eine Grundierung mit Salzburger Sumpfkalkschlämme um eine optimale Verkrallung zu den jeweiligen Untergrundbedingungen zu erhalten.

Alle weiteren Informationen zu geeigneten Untergründen, Anwendungsmöglichkeiten, Verbrauch, Sicherheitshinweisen, erhältlichen Gebindegrößen und der richtigen Lagerung entnehmen Sie bitte unserem Produktdatenblatt.

Produktdatenblatt & Sicherheitsdatenblatt

Download
Sicherheitsdatenblatt
Salzburger Kalklasur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 333.3 KB