Malerkalk

Mineralische Farbe für den Innen- und Außenbereich

Malerkalk (CaOH2) wird ohne chemisch-organische Zusätze aus nass gelöschtem, abgelagertem, gasgebranntem, schwefelfreiem, feinstgemahlenem Stückkalk (CaO) erzeugt.

 

  • 1-jährig abgelagert - zur Herstellung von Kalkschlämmen, Kalkanstrichen und Kalkfarben

  • 3-jährig abgelagert - zur Herstellung hochwertiger Kalk- und Farbanstriche. Ergiebiger durch höhere Deckkraft.

  • 6-jährig abgelagert - für höchste Anforderungen bei Restaurierungsarbeiten an denkmalgeschützten Objekten – für Frescomalerei, Sgraffito und viele andere -in Kalktechnik ausgeführte- Arbeiten. Höchste Deckkraft durch langjährige Lagerung ergibt zusätzlich eine wirtschaftlichere Verarbeitung.

 

Anwendungsbereich: Zur Herstellung hochwertiger Kalkanstriche und Farbmischungen auf allen mineralischen, saugenden Untergründen wie Fassaden, Wohnräumen und Kellern. Besonders geeignet auch für die Restaurierung historischer Fassaden, zur harmonischen Gestaltung bei Dorf- und Stadterneuerungen, als auch zur Gestaltung von Neubauten. Ebenfalls geeignet für Fresco und Sgraffito, sowie für viele andere -in Kalktechnik ausgeführte- Arbeiten. Malerkalkanstriche versteinern durch Aufnahme von Kohlendioxid aus der Luft. Bei diesem Prozess entlasten Kalkanstriche unsere Umwelt durch die Aufnahme von CO2 aus der Luft, werden wasserunlöslich und sehr haltbar. Diese so genannte „Carbonatisierung“ wird durch Feuchtigkeit begünstigt.

 

BITTE ACHTEN SIE AUF DAS ALTER DIESES PRODUKTES UM FÜR IHRE ANSPRÜCHE DAS PASSENDE ERZEUGNIS ZU ERHALTEN.

 

Alle weiteren Informationen zu Untergründen, Anwendungsmöglichkeiten, Verbrauch, erhältlichen Gebindegrößen und der richtigen Lagerung entnehmen Sie bitte unserem Produktdatenblatt.

 

Download Datenblatt Malerkalk. | Bestellformular